Wenn dein Herz wandert,
bring es behutsam an seinen Platz zurück...


Franz von Sales

Über mich 

  • Tomke Weymann, Jahrgang 1967
  • Ev. Theologin, Pastorin, 20 Jahre im Kirchlichen Dienst,

      davon 15 Jahre in der Klinikseelsorge in Münster 

  • Koordinatorin bei der Hospizbewegung Nottuln e.V.


  • Fortbildung in der „Existential-psychologischen Bildungs- und Begegnungsstätte“ in Rütte; Schwerpunkte: Geführtes Zeichnen, Leibarbeit, Meditation im Stile des Zen
  • Lehrer*innen: Monika Pfäfflin (Gef. Zeichnen), 
    Andreas Pfäfflin und Verena Kaczmarek (beide Pers. Leibarbeit)

Drei Bauarbeiter waren dabei, Steine zu behauen, als ein Fremder zu ihnen trat und den ersten Arbeiter fragte: Was tun Sie da? - Sehen Sie das nicht?, meinte der und sah nicht einmal auf. Ich behaue Steine! - Und was tun Sie da?, fragte der Fremde den zweiten. Seufzend antwortete der: Ich muß Geld verdienen, um für meine Familie Brot zu beschaffen. Meine Familie ist groß. - Der Fremde fragte auch den dritten: Was tun Sie da? Dieser blickte auf in die Höhe und antwortete leise und stolz: Ich baue einen Dom! (nach Manfred Frigger)

Tomke Weymann, Coubertinstr. 98, 48301 Nottuln, Tel.: 0170 789 8558, info@daseigenefinden.de